Jugendforum Reutlingen

Wie funktioniert das Jugendforum?

1.Schritt   

Im Vorfeld werden von uns Entscheidungsträger_innen und Beteiligte, sowie eure Schulleiter_innen über das 3. Jugendforum in Reutlingen informiert.

 

2. Schritt

In einer großen Tour im Februar und März 2018 besuchen wir euch dann an eurer Schule, im Jugendtreff/-haus, im Jugendcafé und in Vereinen.

Dabei wollen wir EURE Themen für Reutlingen sammeln. Es geht darum, was EUCH wichtig ist, was IHR verändern wollt und vorallem welche Ideen IHR habt, Reutlingen zu einem Fleckchen zu machen, an dem ihr euch wohlfühlt.

 

3. Schritt 

am Dienstag, den 20.März werden wir uns bei der Veranstaltung "Jugendforum" im Matthäus - Alber - Haus zusammenfinden. Dazu ist jede/r eingeladen, es kostet keinen Eintritt und ihr werdet (soweit es möglich ist) von euren Lehrer/innen an diesem Tag von der Schule befreit (Schulbefreiungsantrag nicht vergessen!)

An diesem besonderen Tag steht ihr als Jugendliche im Vordergrund. Es werden eure Themen mit Entscheidungsträger/innen der Stadt und der Politik bearbeitet und besprochen.

4. Schritt

Beim Jugendforum am 20.März ist es eure Aufgabe, anwesende Entscheidungsträger/innen für euer Thema zu gewinnen und zu überzeugen. Diese werden dann mit euch, als eure Paten, das Thema weiterverfolgen.

Euren Ideen sind (fast ;-) ) keine Grenzen gesetzt!

Themen, wie der Nahverkehr, Reutlinger Jugendplätze oder das Freibad sind hier nur Beispiele.

 

 

 

Die Themenbox - unsere Möglichkeit eure Themen und Ideen einzusammeln! Diese werden am Juli in verschiedenen Einrichtungen zu finden sein.

- Gerne dürft ihr eure Themen auch über Facebook oder E-Mail an uns weitergeben.-